Entsorgung Altmedikamente

Helfen Sie mit, unsere Umwelt zu schützen!
Wir sammeln Ihre Altmedikamente und lassen sie professionell entsorgen. Kostenlos!

entsorgung_altmedikamente_948„Abgelaufene“ Medikamente sollten keinesfalls weder über die Toilette noch Spüle entsorgt werden. Das ist ein großes Risiko für Mensch und Umwelt. Da es in Deutschland keine einheitliche Regelung zur Entsorgung von Altmedikamenten gibt, sind viele Konsumenten unsicher was sie mit den Altmedikamenten tun sollen. Wir sammeln Ihre Altmedikamente, gebrauchte Spritzen und Kanülen und entsorgen sie über unseren Partner ASCON-PHARMAcycle umweltgerecht, entsprechend den rechtlichen Vorgaben.

 

ASCON-PHARMAcycle
Etabliertes Arzneimittel Rücknahmesystem

Die Firma ASCON hat als erstes Unternehmen eine bundesweite, eigenständige Entsorgungsstruktur für Altmedikamente etabliert. Im Rahmen der Herstellerverantwortung werden  hierbei Altmedikamente und ihre Verpackungen erfasst.Weitere Informationen zu Entsorgung zu ASCON Sie auf Ascon-PHARMAcycle

 

 

 

Alternativ haben Sie weiterhin die Möglichkeit zur Entsorgung über den Hausmüll oder das Schadstoffmobil. Die Entsorgung über den Hausmüll wird zwar alternativ empfohlen, dass birgt jedoch erhebliche Risiken. Wer kann als Laie schon sicher einschätzen welches Gefährdungspotential damit in der Mülltonne landet. Das Risiko steigt vor allem dann, wenn spielende Kinder an Medikamente oder Spritzen gelangen. Spezielle Arzneimittel wie z.B Zytostatika zur Krebsbehandlung, sollten daher niemals (!) im Hausmüll landen. Weitere Informationen zu Entsorgung von Altarzneimitteln finden Sie auf arzneimittelentsorgung.de