Arzneimittel individuell nur für Sie aus Ihrer Vor-Ort-Apotheke!

Auch das können wir (noch)! Es kommt zwar nicht gerade häufig vor, aber wenn, dann bedarf es einer patientenindividuellen Dosierung – in unserem Fall für ein Kleinkind. Da die meisten Fertigarzneimittel auf Erwachsene ausgerichtet sind, fertigen wir (Apotheken) auf ärztliche Verordnung hin individuelle Rezepturarzneimittel an. Dabei wird jeder Ausgangsstoff vor seiner Verarbeitung im apothekeneigenen Labor auf seine Identität geprüft, für jede Rezeptur ihre technologische Machbarkeit kontrolliert und die Plausibilität der Verordnung für den konkreten Einzelfall untersucht. Die Herstellung muss geplant und dokumentiert werden und für bestimmte Arbeitsschritte gilt das Vier-Augen-Prinzip. Und genau so muss es sein – denn es kommt immer auf eine exakte Wirkstoffmenge, Hygiene, gesicherte Qualität, Effizienz und letztendlich sehr viel Fingerspitzengefühl an.
In Deutschland sind zwar, laut ABDA, über 100.000 industriell hergestellte Fertigarzneimittel zugelassen. Trotzdem kann es nicht für jeden Patienten und jede Situation das richtige Medikament geben. Oft sind Dosierung oder Darreichungsform von Fertigarzneimitteln zum Beispiel für Kinder problematisch. Über 13 Millionen Rezepturen in unterschiedlichsten Darreichungsformen stellen Apotheken in Deutschland jedes Jahr für gesetzlich versicherte Patienten her.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (0) ↓