Dauerhaft schmerzfrei, ohne Operation oder Medikamente

Fast jeder hat irgendwo im Körper mal Schmerzen. Was dagegen hilft – Bewegung! Zumeist kommen die Beschwerden von reduzierten Bewegungsabläufen, welche die moderne Lebens- und Arbeitswelt mit sich bringt. Durch sitzende oder einseitig belastende routinierte Tätigkeiten speichern sich Bewegungsmuster ab. Das Gehirn registriert diese Wiederholungen und belastet nur noch die Muskeln, welche zur schnellen und präzisen Umsetzung benötigt werden. Jedes Mal, wenn ein Gelenk gestreckt oder gebeugt wird, ziehen sich Muskelpartien und die umliegenden Faszien zusammen. Wenn der Mensch aber nur noch 10 Prozent der Bewegungsmöglichkeiten seines Körpers ausschöpft, werden die Muskeln und Faszien, welche die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes sind, nicht mehr regelmäßig in vollem Umfang gedehnt und so mit der Zeit immer unnachgiebiger. Im übertragenen Sinn „rosten“ sie ein.
Durch das stetig steigende Gesundheitsbewusstsein unserer Patienten haben wir die Shiatsu-Massage und die Schmerzbehandlung mit Techniken nach „Liebscher & Bracht“ in unsere Arbeit integriert. Unsere Chefin, Apothekerin Susanne Rudolph ist darin ausgebildet Patienten auf natürliche Weise zu behandeln um sie dauerhaft von ihren Schmerzen zu befreien. Bei der Schmerzbehandlung nach Technik „Liebscher & Bracht“ handelt sich um eine manual-therapeutische Technik, die Osteopressur. Der Patient muss den Schmerz selber auslösen können, damit diese Punkte gezielt bearbeitet und der Alarmschmerz zurückgesetzt werden kann. Schon bei der ersten Behandlung lässt sich feststellen, ob die Schmerzen auf muskulärfasziale Fehlspannungen zurückzuführen sind. Eine dauerhafte Wirksamkeit lässt sich nur über das Ändern der einseitigen Bewegungsmuster erreichen. Dazu gehören auch Übungen für zu Hause, die bereits während der Sitzung und auch danach konsequent weitergeführt werden sollten.
Susanne Rudolph hat sich in dieser Technik der Schmerzbehandlung ausbilden lassen und kann Ihnen bei über 90% aller Schmerzen helfen Sie zu reduzieren. Ihr Augenmerk liegt dabei auf einer völlig natürlichen und ursächlichen Behandlung. Selbst wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen oder Sie als „austherapiert“ gelten, kann sie Ihnen helfen!
Sichern Sie sich jetzt einen Termin zum Vorgespräch. Dieses zeigt, ob Sie zu den 90% der Schmerzpatienten gehören, die mit der Technik nach „Liebscher & Bracht“ erfolgreich behandelt werden können, ohne OP oder Medikamente. Eine abgeschlossene Behandlung bedarf in der Regel nur 3 Sitzungen.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (0) ↓